Ulrike Schwalbe Beratung USB

WANN LOHNT ES SICH...?

LAUFBAHNBERATUNG FÜR SCHULE, STUDIUM UND BERUF

Frühester Zeitpunkt für eine Beratung sind ein bis zwei Jahre vor Beendigung der Schulzeit. Dabei sind uns Schülerinnen und Schüler aller Schularten gleichermaßen willkommen.

Für Studenten und Berufstätige eignet sich jeder Zeitpunkt mit Klärungsbedarf zur Überprüfung der eingeschlagenen Richtung. Für einen Testtag benötigen Sie von 9:00 - 17/ 18:00 Uhr Zeit.

Unter der Rubrik 'KONTAKT' finden Sie den Fragebogen und Beratungsvertrag, den Sie uns bitte ausgefüllt zukommen lassen. Wer noch nicht 18 Jahre alt ist, lässt den Vertrag bitte von den Eltern unterzeichnen. 

Nach Eintreffen bei USB senden wir Ihnen eine Annahmebestätigung und einige Hinweise per Post zu.

Für das Abschlussgespräch planen Sie bitte 2-3 Stunden abends ein. Bringen Sie gerne einen Menschen Ihres Vertrauens mit, der Sie weiter begleiten wird.

 

LERNTRAINING

Ein Lerntraining kann ab der ersten Klasse beginnen. Hier arbeiten wir spielerisch/motivierend und  fördern die Konzentration. Auch bei Legasthenie, Dyskalkulie und AD(H)S.

Wir bieten Ihnen Fördermaßnahmen für Kinder ohne die gewünschte Schulempfehlung an. Dazu arbeiten die Kinder entweder mit einer Lerntrainerin oder mit Lehrerinnen und Lehrern, die den besonderen Anforderungen gerecht werden und nach klar konzipierten Plänen Schritt für Schritt an den Erfolgen Ihrer Kinder arbeiten.

Lerntrainings sind immer als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht und werden für eine angemessene Zeit - nach Bedarf - konzipiert.

 

SCHULBERATUNG

Individuelle Coaching-Maßnahmen lohnen sich bei Schulschwierigkeiten oder vor beabsichtigten Schulwechseln.

Auf Fragen wie z.B. 'Schaffe ich die Oberstufe und mit welcher Kurswahl am Besten?' finden wir Antworten und können Ängste abbauen.

Wechsel auf Internate bzw. Colleges im Ausland bedürfen der genauen Planung. Gerne stehen wir Ihnen hier neutral zur Seite.

 

STUDIENBERATUNG
Studentinnen und Studenten beantworten wir während des Studiums Fragen zur Stundenplangestaltung, zur individuellen Schwerpunktsetzung, zur Fächerwahl, zu Praktika. Ein Punkt könnte z.B. die Analyse des Lebenslaufes mit anschließender Beratung sein. 
 

Nach Oben